Künftig für die CDU im Ortschaftsrat Haagen: Sabrina Hauber Foto: zVG Foto: Die Oberbadische

Von Bernhard Konrad

Lörrach-Haagen. Sabrina Hauber, Ortschaftsrätin der Freien Wähler in Haagen, wird künftig für die CDU im Ortsteil-Gremium sitzen.
Sie habe sich schon seit geraumer Zeit mit einer „Loslösung“ von den Freien Wählern beschäftigt, sagte Hauber am Dienstagnachmittag im Gespräch mit unserer Zeitung. Mitglied der politischen Gruppierung ist sie nicht gewesen. Nachdem sie sich für ein kommunalpolitisches Engagement entschieden hatte, trat sie auf deren Liste an – und wurde prompt in den Ortschaftsrat gewählt.
Indes sei zusehends deutlich geworden, dass ihr die kommunalpolitische Haltung der Christdemokraten näher ist, unter anderem bei schulpolitischen Themen, sagte die Gesamtelternbeiratsvorsitzende der Stadt Lörrach. Und: Auch die Art und Weise, wie die Union ihre Anliegen im politischen Gremium vortrage, komme ihr entgegen. Sie habe vor, der CDU beizutreten.

Bei den Freien Wählern schätze sie den Fraktionsvorsitzenden Matthias Lindemer sehr, betonte Hauber, doch sei sie auf einigen Themenfeldern anderer Meinung als die Fraktion, etwa bei der Tram-Frage und der Radverkehrspolitik.
Die zuletzt scharf kritisierten Äußerungen des Lörracher Vorsitzenden der Freien Wähler, Jörg Müller (wir berichteten ausführlich), hätten den Prozess der Loslösung nun beschleunigt. Jeder mache Fehler, sagte Hauber mit Blick auf Müllers KZ-Vergleich auf einer Querdenker-Demo. Doch ärgere sie besonders, dass sich Müller nicht entschuldigt habe und keinerlei Einsicht in der Angelegenheit zeige. Auch hätte die politische Gruppierung oder die Gemeinderatsfraktion der Freien Wähler ihrer Auffassung nach schneller auf den Vorfall reagieren müssen, sagte Hauber.
Im Haagener Ortschaftsrat ändern sich nun die Mehrheitsverhältnisse: Mit Haubers Wechsel verfügt die CDU künftig ebenso wie die SPD über drei Sitze. Die Freien Wähler haben nun noch zwei Sitze im kommunalpolitischen Gremium des Lörracher Ortsteils.

Ansprechpartnerin

Ulrike Krämer

+49 7621 52042
u.kraemer66@gmail.com

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag