Der neu gewählte Vorstand startet, als Vorbereitung für die Kommunalwahl, aber auch als grundlegende Orientierung der Parteiarbeit in Lörrach eine Zuhör-Tour.

Die Lörracher CDU schaut nicht nur in die Partei; uns ist wichtig, welche Anliegen Bürgerinnen und Bürger in Lörrach haben.
Die Zuhör-Tour organisiert Begegnungen und Veranstaltungen und soll vor allem auf dem persönlichen Gespräch basieren. Sie richtet sich an junge Menschen, Zugezogene und Einheimische, will Familien und ältere Mitbürger erreichen und ihre Anregungen und Bedürfnisse für jeden sichtbar machen. Dies soll die Grundlage für die weiterführenden Diskussionen bilden.

Die Zuhör-Tour startet am Sonntag, 7.Oktober 2018 um 17.00 Uhr im Union Kino mit dem Thema:
Was bedeutet uns das „C“ in der CDU?

Es diskutieren Pfarrer Dr.Thorsten Becker, Pfarrer Dr. Michael Hoffmann, Sabine Bieg und Dr. Jürgen Rausch, der SAK-Geschäftsführer, unter der Moderation von Gudrun Heute-Bluhm: welche Erwartungen werden heute an das „C“ gestellt, welche Wertediskussion muss in der CDU geführt werden, was bedeutet das für uns in Lörrach?

Im Anschluss wird Gelegenheit geboten, gemeinsam den Film von Wim Wenders „Papst Franziskus – ein Mann seines Wortes“ anzusehen.

In den nächsten Monaten wird die CDU Lörrach auf ihrer Zuhör-Tour Einrichtungen besuchen, Stadtgespräche führen und sich um Anregungen, Meinungen und Ideen der Bürgerschaft zur Entwicklung der Stadt bemühen. Nach dem „C“ für die Wertediskussion kann das „D“ Anknüpfungspunkt für die Trendthemen Demografischer Wandel und Digitalisierung stehen, das „U“ für Umwelt und Unternehmertum. Dabei bleibt das Spektrum offen für weitere Themen und Projekte.

Als Abschluss unserer Zuhör- Tour hat „AKK“, wie CDU-Generalsekretärin Annegret Kramp-Karrenbauer oft genannt wird, einen Besuch in Lörrach in Aussicht gestellt.
Mit ihr die Ergebnisse zusammenzutragen, zu diskutieren und Strategien für unsere Stadt zu entwickeln, soll den Übergang in die Kommunalwahlen im Mai 2019 bilden.

Nach den ersten Veranstaltungen werden die Ergebnisse auf der dafür neu zu gestaltenden Webseite des Stadtverbands zusammengetragen. Für den umkomplizierten Meinungsaustausch will die CDU Lörrach die sozialen Medien nicht den Fake News überlassen. Jeder kann jetzt schon mitdiskutieren in der neuen Facebookgruppe und sich über aktuelle Inhalte auf der Facebook-Seite des Stadtverbandes informieren.
Kontaktadresse per Mail: u.kraemer66@gmail.com;
Mobil: 015117850743

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag